Abendveranstaltung im Neuen Rathaus

Am Freitag, 09. September 2022, findet die feierliche Abendveranstaltung im Gartensaal des Neuen Rathauses Hannover statt. Neben einem festlichen Abendessen werden zudem die Beccaria-Medaillen verliehen. Außerdem besteht im Rahmen des kulturellen Begleitprogramms die Möglichkeit, an einer Führung durch die prunkvollen Räumlichkeiten teilzunehmen.

Das Neue Rathaus ist das Wahrzeichen von Hannover. Gebaut in den Jahren 1901 bis 1913, bietet es heute den Hauptsitz der Stadtverwaltung und des*der Oberbürgermeisters*in. Aufgrund des wilhelminischen, schlossähnlichen Prachtbaus stellt es zudem ein beliebtes Fotomotiv für Besucher*innen dar. Dazu tragen auch die einzigartige Lage im etwa zehn Hektar großen Maschpark und somit die unmittelbare Nähe zum Maschsee bei. Das Restaurant im Gartensaal des Rathauses bietet vor allem abends mit dem wunderschönen Ausblick auf den Maschteich ein gemütliches Ambiente. Für einen kleinen Einblick können Sie bereits im Vorab eine virtuelle 360 Grad Tour um und durch das Neue Rathaus erleben.

Anfahrt:
Um zum Neuen Rathaus zu gelangen, können Sie vom Hauptbahnhof aus mit den Stadtbahnlinien 1 Richtung ‚Laatzen‘, 2 Richtung ‚Rethen‘ und 8 Richtung ‚Messe/Nord‘ zur Haltestelle ‚Aegidientorplatz‘ fahren. Vom Tagungszentrum Schloss Herrenhausen erreichen Sie die Zielhaltestelle mit den Linien 4 Richtung ‚Roderbruch‘ und 5 Richtung ‚Anderten‘.  Der Veranstaltungsort liegt von dort in fußläufiger Entfernung (ca. 500m).


Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e.V.
Lützerodestr. 9, 30161 Hannover | Deutschland
krimgcongress@kfn.de | 049 511 3483699